IMG_20140802_153221Wir, die Lunifera GmbH, beschäftigen uns mit professioneller Software-Architektur im High-End-Bereich. Die Kombination modernster und gleichzeitig hochstabiler Open-Soure-Produkte erlaubt es uns, innovativste Projekte in kurzer Zeit und höchster Qualität umzusetzen.

Wenn sie auf der Suche nach einem Team sind, das höchste Maßstäbe setzt und elegante hochprofessionelle Lösungen verspricht, dann sind sie bei uns genau richtig. Gerne laden wir sie dazu ein, sich selbst ein Bild von der Qualität unserer Produkte zu machen.

Die Lunifera GmbH ist bestrebt, einen Großteil ihrer Produkte unter Open-Source-Lizenzen zu veröffentlichen. Auf unserer Produktseite finden sie die Koordinaten zu unseren Git-Repositorys, Jenkins, Nexus, …

Unsere besonderen Fähigkeiten liegen u.a. in folgenden Gebieten:

  • EMF (Eclipse Modeling Framework) – Dieses Projekt bildet die Grundlage für unsere innovativen Entwicklungen. Durch einen durchgängig metamodell-basierten Ansatz steht Information genau da zur Verfügung, wo sie gebraucht wird.
  • Xtext-  Durch die Extrahierung semantischer Informationen aus komplexen Aufgabenstellungen erstellen wir mittels Xtext maßgeschneiderte “Domain Specific Languages” (DSLs) und steigern so die Codequalität signifikant.
  • Maven & Tycho – Continuous Integration (CI) stellt ein entscheidendes Element in unserem Entwicklungsprozess dar. Maven erlaubt es uns, komplexe Systeme auf Knopfdruck zu bauen. Dabei werden Unit- und Integration-Tests automatisch durchgeführt.
  • Jenkins – Um Maven-Builds automatisiert durchzuführen, setzten wir Jenkins ein. Dabei wird die Stabilität des Builds automatisch überprüft.
  • Sonar – Eine stetige Überwachung der Codequalität wird durch eine Kopplung zwischen Jenkins und Sonar gewährleistet.
  • OSGi- um eine modulare Software-Architektur zu gewährleisten, entwickeln wir Applikationen ausschließlich auf Basis von OSGi. Durch diesen Ansatz lassen sich Module im laufenden Betrieb auswechseln.
  • Linux – Um unseren Applikationen stabile und effiziente Systemumgebungen gewährleisten zu können, verwenden wir serverseitig Linux.
  • Vaadin – Das Vaadin-Framework bietet uns die Möglichkeit, rasch Web-basierte Business-Applikationen zur Verfügung zu stellen zu können. Durch die Kombination von Vaadin und OSGi kann eine bisher unerreichte Flexibilität von WebUIs erzielt werden. Um die Usability von WebUIs nochmals steigern zu können, verwenden wir ausschließlich Websocket-Connections.